zum Inhalt springen

GRI-Inhaltsindex

GRI 101: Grundlagen 2016

Allgemeine Angaben

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 102Allgemeine Angaben 2016   

Organisationsprofil

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 102-1Name der Organisation Hilti Aktiengesellschaft 
GRI 102-2Aktivitäten, Marken, Produkte und Dienstleistungen www.hilti.group
Siehe Unternehmensbericht
 
GRI 102-3Hauptsitz der Organisation Schaan, Liechtenstein 
GRI 102-4Betriebsstätten Siehe Unternehmensbericht: Tabelle «Umsatzwachstum»
Siehe Financial Report: Kapitel «Group companies and joint arrangements»
 
GRI 102-5Eigentumsverhältnisse und Rechtsform Siehe Unternehmensbericht: «Unternehmensprofil» und Tabelle «Konzernbilanz» 
GRI 102-6Belieferte MärkteGesundheit und Sicherheit von Anwendern
Gebäudesicherheit
Siehe Unternehmensbericht:
«Geschäftsfelder» und Tabelle «Umsatzwachstum»
 
GRI 102-7Grösse der OrganisationTabelle: Mitarbeitende nach Geschlecht 2020Siehe Financial Report: Kapitel «Key financial information of HILTI Group», «Group companies and joint arrangements»www.hilti.group 
GRI 102-8Informationen zu Angestellten und sonstigen MitarbeiternGrafik: Mitarbeitende nach Regionen 2020Tabelle: Mitarbeitende nach Geschlecht 2020
Tabelle: Mitarbeitende nach Arbeitszeitmodell und Beschäftigungsverhältnis 2020
Über diesen Bericht
Unsere Mitarbeitendenzahl unterliegt keinen saisonalen Schwankungen. Wir beschäftigen nur im begrenzten Masse Leiharbeitnehmende. 
GRI 102-9LieferketteNachhaltige Lieferkette  
GRI 102-10Signifikante Änderungen in der Organisation und ihrer Lieferkette Siehe Financial Report: Kapitel «Method of Consolidation» 
GRI 102-11Vorsorgeansatz oder VorsorgeprinzipCO2
Kreislaufwirtschaft
Umweltschutz
Siehe Financial Report: Kapitel «Financial risk management» 
GRI 102-12Externe InitiativenLet's talk
Nachhaltigkeitsmanagement
 1 – 10
GRI 102-13Mitgliedschaften in Verbänden und Interessensgruppen 

Swissmem
EPTA – European Power Tool Association
ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V.

 

Strategie

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 102-14Erklärung des höchsten EntscheidungsträgersLet's talk 1 – 10

Ethik und Integrität

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 102-16Werte, Grundsätze, Standards und VerhaltensnormenUnternehmensprofil
Nachhaltige Lieferkette
Zusammenspiel von Berufs- & Privatleben und Resilienz
Geschäftsethik
 1, 2, 10

Unternehmensführung

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 102-18Führungsstruktur Siehe Unternehmensbericht: «Konzernleitung» und «Verwaltungsrat» 

Einbindung von Stakeholdern

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 102-40Liste der Stakeholder-GruppenIm Dialog mit unseren Anspruchsgruppen  
GRI 102-41Tarifverträge Wir haben in allen Ländern, in denen es gesetzlich vorgeschrieben ist, Kollektivvereinbarungen. Wir tragen Sorge dafür, dass alle Mitarbeitenden marktgerecht entlohnt werden.3
GRI 102-42Ermittlung und Auswahl der AnspruchsgruppenNachhaltigkeitsmanagement  
GRI 102-43Ansatz für die Einbindung von AnspruchsgruppenNachhaltigkeitsmanagement  
GRI 102-44Wichtige Themen und hervorgebrachte AnliegenNachhaltigkeitsmanagement  

Vorgehensweise bei der Berichterstattung

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 102-45Im Konzernabschluss enthaltene Entitäten Siehe Financial Report: Kapitel «Group companies and joint arrangements» 
GRI 102-46Vorgehen zur Bestimmung des Berichtsinhalts und der Abgrenzung der ThemenNachhaltigkeitsmanagement
Über diesen Bericht
  
GRI 102-47Liste der wesentlichen ThemenÜber diesen Bericht  
GRI 102-48Neudarstellung von InformationenÜber diesen Bericht  
GRI 102-49Änderungen bei der BerichterstattungÜber diesen Bericht  
GRI 102-50BerichtszeitraumÜber diesen Bericht  
GRI 102-51Datum des letzten Berichts Dies ist der erste Nachhaltigkeitsbericht der Hilti AG. 
GRI 102-52Berichtszyklus Die Nachhaltigkeitsberichterstattung ist jährlich geplant. 
GRI 102-53Ansprechpartner bei Fragen zum BerichtImpressum  
GRI 102-54Erklärung zur Berichterstattung in Übereinstimmung mit den GRI-StandardsÜber diesen Bericht  
GRI 102-55GRI-InhaltsindexGRI-Inhaltsindex  
GRI 102-56Externe Prüfung Der Bericht ist nicht extern geprüft. 

Wesentliche Themen

GRI 202: Marktpräsenz 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeits­management
Mitarbeiterengagement im Mittelpunkt unserer Strategie
Geschäftsethik
Über diesen Bericht
  
GRI 202-1Verhältnis des nach Geschlecht aufgeschlüsselten Standardeintrittsgehalts zum lokalen gesetzlichen Mindestlohn Hilti nutzt standardisierte Gehaltsgruppenstrukturen für alle Funktionen und in allen Ländern. Die geschlechterspezifische Lohngerechtigkeit wird in mehreren Ländern überprüft, basierend auf den gesetzlichen Rahmenbedingungen. 

GRI 203: Indirekte ökonomische Auswirkungen 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
Soziale Wirkung
Über diesen Bericht
  
GRI 203-1Infrastrukturinvestitionen und geförderte DienstleistungenSoziale Wirkung
Music for Social Change
Affordable Housing & Technology
Economic Empowerment
  

GRI 204: Beschaffungspraktiken 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
Nachhaltige Lieferkette
Über diesen Bericht
  
GRI 204-1Anteil an Ausgaben für lokale LieferantenSiehe hier  

GRI 205: Korruptionsbekämpfung 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
Geschäftsethik
Über diesen Bericht
 10
GRI 205-2Kommunikation und Schulungen zu Richtlinien und Verfahren zur KorruptionsbekämpfungWie wir Geschäftsethik in unseren Prozessen verankern 10
GRI 205-3Bestätigte Korruptionsvorfälle und ergriffene Massnahmen Uns sind keine bestätigten Fälle von Korruption in der Gruppe bekannt.10

GRI 206: Wettbewerbswidriges Verhalten 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
Geschäftsethik
Über diesen Bericht
  
GRI 206-1Rechtsverfahren aufgrund von wettbewerbswidrigem Verhalten, Kartell- und Monopolbildung Es sind keine Rechtsverfahren aufgrund von wettbewerbswidrigem Verhalten oder Kartell- und Monopolbildung anhängig. 

GRI 301: Materialien 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
KreislaufwirtschaftÜber diesen Bericht
 7, 8
GRI 301-1Eingesetzte Materialien nach Gewicht oder VolumenTabelle: Eingesetzte Materialien 2020 8
GRI 301-2Eingesetzte recycelte AusgangsstoffeTabelle: Eingesetzte Materialien 2020 8, 9
GRI 301-3Wiederverwertete Produkte und ihre VerpackungsmaterialienSo messen wir Kreislaufwirtschaft 8, 9

GRI 302: Energie 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
CO2
Über diesen Bericht
 7, 8
GRI 302-1Energieverbrauch innerhalb der OrganisationTabelle: Energie 8
GRI 302-4Verringerung des EnergieverbrauchsUmgang mit Scope-3-Emissionen 8, 9

GRI 303: Wasser und Abwasser 2018

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
UmweltschutzÜber diesen Bericht
 7, 8
GRI 303-1Wasser als gemeinsam genutzte RessourceUmweltschutz 7, 8
GRI 303-2Umgang mit den Auswirkungen der WasserrückführungUmweltschutz 7, 8
GRI 303-5WasserverbrauchGrafik: Wasserverbrauch in unseren Werken 8

GRI 305: Emissionen 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
CO2
Über diesen Bericht
 7, 8
GRI 305-1Direkte THG-Emissionen (Scope 1)Grafik: Direkt und indirekt verursachte CO2-Emissionen inkl. Dienstreisen 2020
Tabelle: CO2-Emissionen
 8
GRI 305-2Indirekte energiebedingte THG-Emissionen (Scope 2) 

Im Bericht zeigen wir die marktbasierte Methode. Nach standortbasierter Methode wurden folgende Werte ermittelt
2018: 46 399 t
2019: 47 819 t
2020: 42 767 t

8
GRI 305-3Sonstige indirekte THG-Emissionen (Scope 3)Grafik: Direkt und indirekt verursachte CO2-Emissionen inkl. Dienstreisen 2020
Tabelle: CO2-Emissionen
 8
GRI 305-4Intensität der THG-Emissionen 

CO2-Emissionen (Scope 1 und 2)/Mitarbeiter
2018: 5,20 t
2019: 5,07 t
2020: 2,56 t

8
GRI 305-5Senkung der THG-EmissionenImplementierungsbeispiele 2020
Umgang mit Scope-3-Emissionen
 8, 9

GRI 306: Abwasser und Abfall 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
Umweltschutz
Über diesen Bericht
 7, 8
GRI 306-2Abfall nach Art und EntsorgungsmethodeTabelle: Aufteilung des Gesamtabfalls nach Kategorien 8

GRI 307: Umwelt-Compliance 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
Implementierung
Geschäftsethik
Über diesen Bericht
  
GRI 307-1Nichteinhaltung von Umweltschutzgesetzen und -verordnungen Im Berichtsjahr wurde in unserem Werk in Navsari, Indien, ein Verstoss eines unserer Entsorgungsdienstleister gegen Umweltschutzgesetzte bekannt. Wir haben den Lieferanten gesperrt. Eine Strafzahlung wurde bisher nicht fällig. 

GRI 308: Umweltbewertung der Lieferanten 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
Nachhaltige Lieferkette
Über diesen Bericht
  
GRI 308-1Neue Lieferanten, die anhand von Umweltkriterien überprüft wurdenNachhaltige Lieferkette  

GRI 401: Beschäftigung 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
Mitarbeiterengagement im Mittelpunkt unserer Strategie
Über diesen Bericht
  
GRI 401-1Neu eingestellte Angestellte und AngestelltenfluktuationNeuzugang Mitarbeitende nach Region
Fluktuation
  
GRI 401-2Betriebliche Leistungen, die nur vollzeitbeschäftigten Angestellten, nicht aber Zeitarbeitnehmern oder teilzeitbeschäftigten Angestellten angeboten werden Unsere voll- und teilzeitangestellten Mitarbeitenden erhalten die gleichen betrieblichen Leistungen. Zeitarbeitnehmende sind davon ausgenommen. 

GRI 402: Arbeitnehmer-Arbeitgeber-Verhältnis 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
   
GRI 402-1Mindestmitteilungsfrist für betriebliche Veränderungen Alle Mitarbeitenden werden schnellstmöglich über betriebliche Veränderungen informiert. 

GRI 403: Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz 2018

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
Gesundheit und Sicherheit von Mitarbeitenden
Über diesen Bericht
  
GRI 403-1Managementsystem für Arbeitssicherheit und GesundheitsschutzWie wir Sicherheit gewährleisten  
GRI 403-2Gefahrenidentifizierung, Risikobewertung und Untersuchung von VorfällenWie wir Sicherheit gewährleisten

 

 
GRI 403-3Arbeitsmedizinische DiensteGesundheit – Das wichtigste Gut  
GRI 403-4Mitarbeiterbeteiligung, Konsultation und Kommunikation zu Arbeitssicherheit und GesundheitsschutzGesundheit und Sicherheit von Mitarbeitenden

 

 
GRI 403-5Mitarbeiterschulung zu Arbeitssicherheit und GesundheitsschutzUnser Weg zu mehr Sicherheit
Gesundheit – Das wichtigste Gut
  
GRI 403-6Förderung der Gesundheit der MitarbeiterGesundheit – Das wichtigste Gut  
GRI 403-7Vermeidung und Minimierung von direkt mit Geschäftsbeziehungen verbundenen Auswirkungen auf die Arbeitssicherheit und den GesundheitsschutzNachhaltige Lieferkette  
GRI 403-8Mitarbeiter, die von einem Managementsystem für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz abgedeckt sind Im Kern sind alle Mitarbeitenden unter dem Prozessmanagement abgedeckt. 
GRI 403-9Arbeitsbedingte VerletzungenWie wir Sicherheit gewährleistenDie Erfassung von Unfällen von Mitarbeitenden, die nicht bei Hilti angestellt sind, ist uns momentan noch nicht einheitlich möglich. 

GRI 404: Aus- und Weiterbildung 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
Mitarbeiterengagement im Mittelpunkt unserer Strategie
Über diesen Bericht
  
GRI 404-2Programme zur Verbesserung der Kompetenzen der Angestellten und zur ÜbergangshilfeLernen und Entwicklung  
GRI 404-3Prozentsatz der Angestellten, die eine regelmässige Beurteilung ihrer Leistung und ihrer beruflichen Entwicklung erhaltenTabelle: Anzahl/Anteil Mitarbeitende mit Entwicklungsgesprächen 2020  

GRI 405: Diversität und Chancengleichheit 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
Mitarbeiterengagement im Mittelpunkt unserer Strategie
Über diesen Bericht
 6
GRI 405-1Diversität in Kontrollorganen und unter AngestelltenTabelle: Mitarbeitende nach Geschlecht 2020 6
GRI 405-2Verhältnis des Grundgehalts und der Vergütung von Frauen zum Grundgehalt und zur Vergütung von MännernZusammenspiel von Berufs- & Privatleben und Resilienz 6

GRI 406: Nichtdiskriminierung 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
Geschäftsethik
Über diesen Bericht
  
GRI 406-1Diskriminierungsvorfälle und ergriffene Abhilfemassnahmen Wir haben eine Antidiskriminierungsrichtlinie implementiert. Verstösse können über unsere diversen Compliance-Instrumente gemeldet werden. Im Berichtsjahr wurden keine Fälle bekannt. 

GRI 407: Vereinigungsfreiheit und Tarifverhandlungen 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
Geschäftsethik
Über diesen Bericht
 3
GRI 407-1Betriebsstätten und Lieferanten, bei denen das Recht auf Vereinigungsfreiheit und Tarifverhandlungen bedroht sein könnteNachhaltige Lieferkette
Implementierungsbeispiele 2020
Alle Lieferanten verpflichten sich zur Einhaltung höchster ethischer Standards. In Verdachtsfällen lassen wir externe Audits durchführen.3

GRI 408: Kinderarbeit 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
Geschäftsethik
Über diesen Bericht
 5
GRI 408-1Betriebsstätten und Lieferanten mit einem erheblichen Risiko für Vorfälle von Kinderarbeit Alle Lieferanten verpflichten sich zur Einhaltung höchster ethischer Standards. In Verdachtsfällen lassen wir externe Audits durchführen.5

GRI 409: Zwangs- oder Pflichtarbeit 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
Geschäftsethik
Über diesen Bericht
 4
GRI 409-1Betriebsstätten und Lieferanten mit einem erheblichen Risiko für Vorfälle von Zwangs- oder Pflichtarbeit Alle Lieferanten verpflichten sich zur Einhaltung höchster ethischer Standards. In Verdachtsfällen lassen wir externe Audits durchführen.4

GRI 412: Prüfung auf Einhaltung der Menschenrechte 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
Geschäftsethik
Über diesen Bericht
 1, 2
GRI 412-1Betriebsstätten, an denen eine Prüfung auf Einhaltung der Menschenrechte oder eine menschenrechtliche Folgenabschätzung durchgeführt wurdeGeschäftsethik  

GRI 413: Lokale Gemeinschaften

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
Soziale Wirkung
Über diesen Bericht
  
GRI 413-1Betriebsstätten mit Einbindung der lokalen Gemeinschaften, Folgenabschätzungen und FörderprogrammenSoziale Wirkung
Weltweite Projekte
  
GRI 413-2Geschäftstätigkeiten mit erheblichen oder potenziellen negativen Auswirkungen auf lokale Gemeinschaften Wir unternehmen keine Geschäftstätigkeit mit erheblichen oder potenziellen negativen Auswirkungen auf lokale Gemeinschaften. 

GRI 414: Soziale Bewertung der Lieferanten 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
Nachhaltige Lieferkette
Über diesen Bericht
  
GRI 414-1Neue Lieferanten, die anhand von sozialen Kriterien bewertet wurdenNachhaltige Lieferkette  

GRI 415: Politische Einflussnahme 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
Geschäftsethik
Über diesen Bericht
  
GRI 415-1Parteispenden Hilti unterstützt grundsätzlich keine Parteien. 

GRI 416: Kundengesundheit und -sicherheit 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
Gesundheit und Sicherheit von Anwendern
Über diesen Bericht
  
GRI 416-1Beurteilung der Auswirkungen verschiedener Produkt- und Dienstleistungskategorien auf die Gesundheit und Sicherheit Hilti untersucht alle Produkte bezüglich ihrer Auswirkungen auf die Gesundheit und Sicherheit der Anwender und Gebäudenutzer. 
GRI 416-2Verstösse im Zusammenhang mit den Auswirkungen von Produkten und Dienstleistungen auf die Gesundheit und Sicherheit Im Berichtsjahr sind keine Verstösse bekannt. 

GRI 417: Marketing und Kennzeichnung 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
Geschäftsethik
Über diesen Bericht
  
GRI 417-2Verstösse im Zusammenhang mit den Produkt- und Dienstleistungsinformationen und der Kennzeichnung Im Berichtsjahr sind keine Verstösse bekannt. 
GRI 417-3Verstösse im Zusammenhang mit Marketing und Kommunikation Im Berichtsjahr sind keine Verstösse bekannt. 

GRI 418: Schutz der Kundendaten 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
Geschäftsethik
Über diesen Bericht
  
GRI 418-1Begründete Beschwerden in Bezug auf die Verletzung des Schutzes und den Verlust von Kundendaten Im Berichtsjahr hat es nach unserer Kenntnis keine begründeten Beschwerden gegeben. 

GRI 419: Sozioökonomische Compliance 2016

Angaben VerweisKommentarUNGC1
GRI 103Managementansatz 2016
(inklusive GRI 103-1, 103-2, 103-3)
Nachhaltigkeitsmanagement
Geschäftsethik
Über diesen Bericht
 10
GRI 419-1Nichteinhaltung von Gesetzen und Vorschriften im sozialen und wirtschaftlichen Bereich Im Berichtsjahr wurden keine erheblichen Bussgelder aufgrund von Verstössen gegen sozioökonomische Gesetze gezahlt. 

1 Die Zahlen beziehen sich auf die zehn Prinzipien des UN Global Compact.